Handwerker des Blindenhilfswerks in Potsdam

Kontakt

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Blindenhilfswerk für das Land Brandenburg e.V.

Seit 1953 arbeitet in der Potsdamer Rudolf-Breitscheid-Straße 49 eine Einrichtung, die sich darum bemüht, blinden Menschen des Landes Brandenburg durch nützliche Arbeit das Gefühl zu vermitteln, gebraucht zu werden.

Unsere Einrichtung wurde als Einkaufs- und Liefergenossenschaft gegründet, 1976 in eine Produktionsgemeinschaft der Blinden mit dem hoffnungsvollen Namen "Frohe Zukunft" umgewandelt, und arbeitet heute als gemeinnützige Vereinigung der Blinden und blinden Handwerker des Landes Brandenburg.

Icon: Drei Personen

Über uns

Erfahren Sie mehr über das Team vom Blindenhilfswerk

Zur Teamseite
Icon Bürste

Unsere Produkte

Entdecken Sie unsere Produkte im Katalog

Zur Produktseite

Licht für Blinde durch Arbeit

Die blinden Bürstenmacher und Mattenflechter haben ihren Arbeitsplatz in ihrer häuslichen Umgebung im ganzen Land Brandenburg verstreut und werden durch ein aufwändiges Transportsystem versorgt. Die gesamte Produktion basiert auf Handarbeit, die an speziell dafür eingerichteten Arbeitsplätzen durchgeführt wird. Es wird praktisch alles hergestellt, was man sich in Sachen Besen, Bürsten, Pinsel und Fußmatten vorstellen kann.


Das Blindenhilfswerk für das Land Brandenburg e.V. hat in Cottbus eine Niederlassung.

Qualitativ hochwertige Bürsten und Besen

Die Angebotspalette reicht von Besen aller Art und Länge über Handfeger, Schrubber bis hin zu Weichenbesen. Sonderanfertigungen von technischen Bürsten und deren kostengünstige Reparatur gehören ebenso zum Programm wie Lieferung von Malerrollen, Pinsel und Drahtbürsten. 


Zu unserem Produktangebot gehören auch Webwaren wie Frottierware, Geschirrtücher, Scheuertücher, Staub- und Spültücher. Diese Produkte beziehen wir aus Blindenwebereien.


Alle Aufträge werden mit großem handwerklichen Können und in hoher Qualität ausgeführt, damit unsere Arbeit auch in Zukunft Licht für Blinde ist.

Mitarbeiter für den Vertrieb dringend gesucht

Wir suchen dringend nach Handelsvertretungen oder Mitarbeiter für den Vertrieb unserer Blindenware. Blinde und sehbehinderte Menschen die sich für die Tätigkeit des Besen- und Bürstenmachers interessieren sind herzlich willkommen. Es besteht die Möglichkeit die Tätigkeit zuhause in Heimarbeit auszuüben, dazu werden Sie von uns in Potsdam oder Cottbus angelernt und eingearbeitet.  Bewerbungen können Sie direkt an die Vorsitzende Brigitte Lindemann adressieren. Kontaktieren Sie uns hierfür entweder telefonisch oder über das Kontaktformular. Tel.: 0331 704873122 oder per Email an buchhaltung@blindenhilfswerk-potsdam.de.